Kreuzgangspiele Feuchtwangen


Die Kreuzgangspiele Feuchtwangen zielen auch auf ein junges Publikum

Auch dieses Jahr kommen junge Besucher bei den Feuchtwanger Kreuzgangspielen auf ihre Kosten.
Foto: djd/Kulturamt Feuchtwangen/Nicole Brühl

Die BühneBumm entwickelt seit zehn Jahren zusammen mit den Kreuzgangspielen Theater für die kleinsten Zuschauer. Foto: djd/Kulturamt Feuchtwangen/Susanne Bergold

Amberg (djd|wro) - Pfefferpistole, sieben Messer, Schlapphut und Bart: Trotz seines gefährlichen Aussehens sorgt der Räuber Hotzen-
plotz seit vielen Generationen für fröhliches Lachen im Kinderzim-
mer. Denn Kasperl und Seppel sind immer zur Stelle, um dem Schur-
ken einen Denkzettel zu verpassen und seinem Schabernack ein Ende zu bereiten. Der mehrfach ausgezeichnete Kinderbuchautor Otfried Preussler wollte mit seinen insgesamt vier Erzählungen rund um den polternden Räuber etwas "rundherum Lustiges" schreiben, das einfach nur Spaß macht. Und so sind die Geschichten längst zum Evergreen geworden.

Karton, Kleister, Klebeband:
Fertig ist die Mondrakete

Wie Kasperl und Seppel den berüchtigten Hotzenplotz in die Falle loc-
ken und dabei fast auf den Mond schießen, können theaterbegeisterte Kids in diesem Sommer im mittelfränkischen Feuchtwangen erleben. Das Schauspiel für Kinder ab fünf Jahren wird im Rahmen der Kreuz-
gangspiele aufgeführt. Voller Spannung verfolgen die kleinen Zu-
schauer, wie Kasperl und Seppel aus leeren Kartons, einem Topf Klei-
ster und silberfarbenem Klebeband die Attrappe einer Mondrakete bauen. Ob sie es damit schaffen, dem Räuber ein- für allemal das Handwerk zu legen? Es wird aufregend. Spielzeiten und Kartenbe-
stellung gibt es unter www.kreuzgangspiele.de.

2018 war "Schneewittchen" auf der Kreuzgangbühne zu sehen; 2019 macht "Der Räuber Hotzenplotz" den Kreuzgang unsicher. Foto: djd/Kulturamt Feuchtwangen/Forster

Kinder- und Jugendaufführungen
im Nixel-Garten

Neben der Hauptbühne vor den Arkaden des Kreuzganges steht 2019 erstmals nach Umbauten des Areals eine weite-
re Spielstätte im Nixel-Garten wieder zur Verfügung. Die jüngsten Zuschauer können hier das Stück "Der Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat" erle-
ben. Liebevoll vorgetragen wird die Geschichte von der BühneBumm, die bereits zum zehnten Mal in Kooperation mit den Kreuzgangspielen für das ganz junge Publikum spielt. Auch das Jugendstück kehrt in den neuen Theater-
raum im Nixel-Garten zurück: Für Jugendliche ab 14 Jahre gibt es eine zeitgemäße Inszenierung von Gottfried Kellers Novelle "Kleider machen Leute". Darin geht es um einen Schneiderlehrling, der nur seiner Kleidung wegen in die höchsten Kreise einer kleinen Stadt aufsteigt. Als die Täuschung auffliegt, zeigt eine junge Frau, was wirklich wichtig ist.

Göttliche Musik

Die Kreuzgangspiele werden durch ein umfangreiches Rahmenprogramm abgerundet. Ein musikalischer Höhe-
punkt ist beispielsweise das Konzert "Göttliche Musik" in Kooperation mit der Konzertreihe KunstKlang. Zu hören ist Rossinis "Petite Messe solennelle" in einer besonderen Instrumentierung für Sänger in Begleitung von zwei Klavie-
ren und Harmonium. Es singt die Sopranistin Christiane Karg zusammen mit langjährigen musikalischen Weggefährten und der Internationalen Chorakademie Lübeck.

Alle Informationen zur Spielzeit 2019 und zu den Stücken gibt es unter www.kreuzgangspiele.de. (djd)

.

.

.

.

.

Farbenfroh und fröhlich
ziehen die Theaterstücke ihr junges Publikum in den Bann.
Foto: djd/Kulturamt Feuchtwangen

16-jähriger Berliner sagt WhatsApp, Facebook & Co. den Kampf an - Mehr offline statt online mit neuer App "trember" Weiterlesen

Stadttheater Amberg

Kommenden Sonntag, den 20. Oktober, findet das erste Beethoven-Klavier-
zyklus-Konzert mit Herbert Schuch
im Stadttheater Amberg statt Weiterlesen

#Je suis eine spannenden Tanztheater-
produktion am 21. und 22. Oktober 2019 im Stadttheater Amberg Weiterlesen


The Magic of Christmas:
funkelnde THOMAS SABO Schmuckstücke
zu Weihnachten Weiterlesen

kürt das Hotel des Jahres 2019:
Gut Steinbach Hotel & Chalets,
Reit im Winkl Weiterlesen

BRIGITTE launcht neues Nachhaltigkeitsmagazin:
BRIGITTE BE GREEN Weiterlesen


medi bayreuth

Pack den Wanderrucksack - Wandern: Erholung für Körper und Geist Weiterlesen